Amazon S3 unter Debian Linux

Für schnelle und einfache Backups eignet sich das Amazon S3 hervorragend. Wie das unter Linux funktioniert zeigen folgende Codeschnipsel.

Amazon S3 Tools installieren

S3tools signing key installieren

Das Repo zur sources.list hinzufügen

Package cache aktualisieren

S3 Tools installieren

AWS Account einrichten

Zuerst einmal die Key von folgender Seite besorgen: https://aws-portal.amazon.com/gp/aws/securityCredentials

Danach folgendes auf der Console ausführen:

Buckets auflisten

Die im AWS angelegten Buckets kann man sich wie folgt auflisten lassen:

Datei-Operationen

Datei übertragen

Dateien auflisten

Datei holen

Datei löschen

Ein Verzeichnis synchronisieren

Für bessere Transfergeschwindigkeiten kann man probieren den Standort des Buckets direkt anzugegben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.