Franz

Muli-Messenger für den Desktop

Wer viele verschiedene Messenger am PC nutzt, hat es meist nicht einfach. Man muss verschiedene  Apps installieren oder hat im Browser mehrer Tabs der Web-Versionen geöffnet. Genau in diese Lücke springen nun Multi-Messenger, welche die Web Frontends einfach in einem Programm vereinen. Zwei dieser Programme möchte ich nun nachfolgend vorstellen.

Franz

Franz ist für Mac, Linux und Windows (ab Version 7) erhältlich und deckt eine ganze Reihe von Messengern ab:

  • Facebook
  • WhatsApp
  • Telegram
  • Skype
  • Google Hangouts
  • GroupMe
  • WeChat
  • Rocket.Chat
  • DingTalk
  • Mattermost
  • HipChat
  • Slack
  • Flowdock
  • ChatWork
  • Grape
  • Gitter
  • TweetDeck
  • Steam
  • Discord
  • MySMS

Franz Screenshot

Die Darstellung erfolgt dabei, wie im Browser, mit Hilfe verschiedener Reiter.

Die Messenger können auch mehrfach genutzt werden, so das beispielsweise zwei mal WhatsApp mit verschiedenen Nummern genutzt werden kann. Per Tweetdeck können so auch mehrere Twitter Accounts verwaltet werden. Dazu kann man jedem Chat-Fenster einen eigenen Namen geben werden. Ein klarer Vorteil gegenüber den originalen Web- oder Desktop-Apps.

Update 24. Juni 2016: Franz unterstützt nun auch Google Inbox/Gmail und Hotmail.com

harvester Messenger

Als Alternative zu Franz bietet sich der harvester Messenger von easterapps an. Dieser nutzt Windows 10 bzw. Windows Phone als Plattform und spielt dort über Continuum seine vollen Stärken aus. Die Anwendung kostet aber auch 1,49€, was für den gebotenen funktionsumfang sicher nicht zu teuer ist. Folgende Messenger/Webseiten werden unterstützt:

  • Twitter
  • Facebook
  • Telegram
  • Slack
  • ICQ
  • Reddit (einfacher Webseiten Wrapper, welcher auf dem Smartphone unbrauchbar ist)
  • Instagram (einfacher Webseiten Wrapper)
  • Google+ (einfacher Webseiten Wrapper)

Auf der Webseite wurden auch noch

  • WhatsApp
  • WeChat
  • Skype
  • Google Hangouts
  • Tweetdeck

erwähnt. Diese sind in der Windows Mobile App aber nicht auswählbar. Es könnte sein, dass diese nur in der Desktop App funktionieren.

 

Ein Gedanke zu „Muli-Messenger für den Desktop“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.