Lahmes Samsung Galaxy S5 nach Update auf Android 6

Nach dem Update auf Android 6 (Marshmallow) lief das Samsung Galaxy S5 nicht mehr so flott wie vorher. So richtig konnte ich mich damit nicht abfinden und habe (neben Reboots und dem Deinstallieren möglicherweise lahmer Apps) so ziemlich alles probiert um die alte Performance wieder zu bekommen. Nichts hat geholfen, bis ich dann doch mal in den Recovery-Modus gebootet und die Wipe cache partition Option ausgeführt habe. Seitdem passt die Performance endlich wieder.

Hier eine Schritt für Schritt Anleitung für mich und alle die das gleiche Problem haben:

  • Handy ausschalten (Power Taste drücken und Ausschalten wählen 😉 )
  • Volume Up und die Home Taste drücken und gedrückt halten
  • Power Taste drücken und das Handy anschalten
  • sobald der Samsung Schriftzug zu sehen ist, die Volume Up und Home Tasten wieder los lassen
  • sobald das Menü vom Recovery Modus zu sehen ist, mit der Volume Down Taste (5x drücken) den Punkt Wipe cache partition auswählen und dann die Power Taste drücken
  • die Rückfrage mit Yes beantworten (1x Volume Down, danach Power Taste)
  • nun noch einmal die Power Taste Drücken um Reboot system now auszuwählen
  • auf den Neustart warten
  • Fertig!

Klingt kompliziert, ist es aber eigentlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.